Kongress-Festival 2020 für eine soziale Zukunft!

11. bis 14. Juni 2020 in der Jahrhunderthalle in Bochum!

Auf dem Kongress-Festival 2020 wollen wir gemeinsam mit vielen zivilgesellschaftlichen Initiativen, Projekten und Organisationen für einen gerechten, nachhaltigen und solidarischen Wandel aktiv zu werden.

Neben einer inhaltlichen Auseinandersetzung mit aktuellen sozialen Herausforderungen wollen wir praktische Ansätze für einen gesellschaftlichen Wandel sichtbar machen. Wir wollen einen szenenübergreifender Dialog und Vernetzung ermöglichen und unterschiedliche Projekte und Initiativen mit gesellschaftliche Transformationsanspruch fördern. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern entwickeln wir Formate, um über das Kongress-Festival hinaus eine langfristige Wirkung zu erzielen.

Wir freuen uns über interessierte Kooperationspartner, Mitveranstalter und Teilnehmende.

Über unseren Newsletter halten wir Euch auf dem Laufenden: Newsletter


Veranstalter Soziale Zukunft 2020

Kooperationspartner Soziale Zukunft 2020

Kolloquien

25. bis 26. Mai 2019 in Bingenheim - Drittes "Initiativ-Kolloquium"

Saat. Gut der Zukunft? 
Für eine Gesellschaft, die wir wollen!

Der Kampf um den Erhalt und die Weiterentwicklung alter beziehungsweise neuer Saatgutsorten wird weltweit geführt. Im Saatgut liegen Vergangenheit und Zukunft auf‘s engste beieinander. Wem gehört dieses Gut heute? Öffentlichen oder privaten Händen? Welche Erwartungen und Ansprüche haben wir oder sollten wir an die Qualität von Saatgut haben? Wie gestalten wir unsere Lebensgrundlage für eine nachhaltige Zukunft?

 

Anmeldung zum 3. Kolloquium

SAVE THE DATE für das 4. Kolloquium vom 12. bis 13. Oktober 2019!

9. bis 10. Februar 2019 - Zweites "Initiativ-Kolloquium"

Pioniere und Utopisten des Wandels!? 
Für eine Zukunft, die wir wollen!

Weltweit stehen wir vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen und Aufgaben. Ob im Umgang mit Geld, mit der Natur oder der Begegnung mit Menschen. Wie finden wir eine neue Art des Zusammenlebens? Pioniere und Utopisten sind mehr denn je gefragt. Als Quelle der Inspiration, Stein des Anstoßes oder einfacher als bewegende Kraft für eine gerechtere und nachhaltige Zukunft. Was zeichnet Menschen aus, die sich für einen gesellschaftlichen Wandel einsetzen? Wie verstehen sie Transformation und welche Wirkung beabsichtigen sie?

13. Oktober 2018 - Erstes "Initiativ-Kolloquium"

Gesellschaft verwandeln.
Für eine Zukunft, die wir wollen!

Wir - das Vorbereitungsteam für den nächsten "Kongress Soziale Zukunft" - sind auf der Suche nach jungen Menschen mit innovativen Ideen sowie eigenen Initiativen und Projekten, die unsere Gesellschaft freier, gerechter und solidarischer gestalten wollen. Unsere Fragen sind: Wie kann der anstehende gesellschaftliche Wandel in Zusammenarbeit vieler Initiativen und Unternehmungen vorangetrieben werden?