9. bis 10. Februar 2019 - Zweites "Initiativ-Kolloquium"

Pioniere und Utopisten des Wandels!? 
Für eine Zukunft, die wir wollen!

Weltweit stehen wir vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen und Aufgaben. Ob im Umgang mit Geld, mit der Natur oder der Begegnung mit Menschen. Wie finden wir eine neue Art des Zusammenlebens? Pioniere und Utopisten sind mehr denn je gefragt. Als Quelle der Inspiration, Stein des Anstoßes oder einfacher als bewegende Kraft für eine gerechtere und nachhaltige Zukunft. Was zeichnet Menschen aus, die sich für einen gesellschaftlichen Wandel einsetzen? Wie verstehen sie Transformation und welche Wirkung beabsichtigen sie?