Einladung 4. Initiativ-Kolloquium

12. bis 13. Oktober 2019 in Berlin - Viertes "Initiativ-Kolloquium"

Deep Education. Bildung in Bewegung bringen! 
Für eine Zukunft, die wir wollen!

Wo stehen wir? Entmystizierung offzieller, anerkannter Bildungswege. Scheinbildung, Bildung für Scheine und Diplome. Scheine zu Schienen. Tiefenbildung! Freiheit und Selbst-Empowerment als Schlüssel für Bildung. Inwendige Persönlichkeitsentwicklung statt auswendigem Lernen. Reform und/oder Revolution des Bildungswesens? Freie Bildung zwischen Privatschulen und Lernfabriken. Welche Menschen, Projekte und gar Institutionen können wirkliche Bildung fördern, die über die Fallstricke einer Selbstformung im Dienste des Bestehenden demütig erhaben wäre? Mit diesen Herausforderungen und Fragen wollen wir uns auf dem Kolloquium auseinandersetzen. Bildung scheint etwas Grundlegenderes als Lernen und Ausbildung zu meinen. Bildung ist eigentlich „In-Bewegung- Bringen“ und den sich entfaltenden Prozess anschließend zu halten und zu gestalten. Das würde bedeuten: Tiefentransformation der Persönlichkeit als Boden für Lernerfahrungen und werdende Biogra en statt Bulimie-Lernen und äußere Bildungsanreize.

 

Anmeldung zum 4. Kolloquium

SAVE THE DATE für das 4. Kolloquium vom 12. bis 13. Oktober 2019!


Diane Keyes aus Kanada berichtet davon, warum sie eine soziale Zukunft fördern will!


Gerriet Schwen über seine Motive für eine soziale Zukunft aktiv zu sein!

Gerriet Schwen nimmt regelmäßig an den Initiativ-Kolloquien teil und berichtet von seinen Anliegen, Vorstellungen und Impulsen das Projekt Soziale Zukunft II zu unterstützen.